MYDRY-Achselpads FAQ

 

Was sind Achselpads?

Wie werden die Achselpads von MYDRY richtig angebracht?

Sind die MYDRY-Achselpads angenehm zu tragen?

Sind die MYDRY-Achselpads eigentlich dermatologisch getestet?

Aus welchen Materialien werden die MYDRY-Achselpads hergestellt?

Wo kann man die MYDRY-Achselpads kaufen?

 

Was sind Achselpads?

Achselpads sind der praktische Helfer, um Ihre Bebekleidung vor Schweißflecken und Deoflecken zu schützen. Sie werden in T-Shirts, Hemden oder Pullover geklebt und nehmen an dieser Stelle die übermäßige Schweißbildung wirkungsvoll auf. Dadurch verhindern Achselpads lästige und unangenehme Schweißflecken, weiße Deoflecken sowie gelbliche Schweißrückstände in Ihrer Lieblingsbekleidung.

Qualitative Unterschiede sind vor allem bei den Punkten Anwendung, Tragekomfort, Hautverträglichkeit und der Klebekraft sichtbar.

 

 

Wie werden die Achselpads von MYDRY richtig angebracht?

Das Anbringen der Achselpads geht mit ein bisschen Übung und Geduld sehr leicht von der Hand:

1.) Reißen Sie die MYDRY-Hygiene-Verpackung am vorgestanzten Rand auf und ziehen Sie die Achselpads vom Silikonpapier ab

2.) Im nächsten Schritt kleben Sie die MYDRY mit der großen Fläche nach unten in Ihre Oberbekleidung ein.

3.) Die Achselpads leicht festdrücken, so dass diese auch optimal an der vorgesehenen Stelle kleben bleiben.

 

Tipp #1: Die Achselpads lassen sich ganz leicht am unteren „dicken“ Ende vom Silikonpapier lösen.

Tipp #2: Den ungeübteren Anwendern empfehlen wir hierbei, die entsprechenden Kleidungsstücke vorher auf links zu drehen.

 

 

Sind die MYDRY-Achselpads angenehm zu tragen?

JA - Wenn Sie das nicht glauben, können Sie sich auch gerne anhand eines MYDRY-Probierpacks davon überzeugen.

 

Bei der Entwicklung der MYDRY-Achselpads haben wir ganz klar unseren Fokus auf den hohen Tragekomfort gerichtet. Das Ziel bestand darin ein Achselpad zu entwickeln, welches in jeder Lebenslage unauffällig seinen Dienst verrichtet und dem Anwender ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Unserer Entwicklungsabteilung ist es gelungen ein Pad zu kreieren, welches unauffällig zu tragen ist, nicht knistert oder raschelt und in vielerlei Textilien sicher hält, aber trotzdem rückstandslos und ohne Materialbeschädigungen zu entfernen ist.


Sind die MYDRY-Achselpads eigentlich dermatologisch getestet?

Wir haben die MYDRY gründlich analysieren lassen und diese haben alle dermatologischen Test und Untersuchungen mit dem Resultat „sehr gut“ abgeschlossen. Bei allen Prüfungen, die im Hause der Dermatest GmbH absolviert wurden, traten weder toxisch-irritative Unverträglichkeitsreaktionen noch andere Symptome auf.

Das dermatologische Gutachten unserer MYDRY-Achselpads, Schweißpads

 

Aus welchen Materialien werden die MYDRY-Achselpads hergestellt?

Unsere MYDRY-Achselpads bestehen ausschließlich aus dermatologisch getesteten Materialien.

Die Oberseite besteht aus einem extra weichen Non-Woven (Vlies), das die Feuchtigkeit ableitet und dem Saugkern zuführt. Um ein durchschlagen der Feuchtigkeit zu vermeiden, ist unter dem Saugkern eine PE-Folie, die die Feuchtigkeit sicher einschließt.

 

 

Wo kann man die MYDRY-Achselpads kaufen?

Wir sind ständig darum bemüht, Ihnen eine Bezugsmöglichkeit ganz in Ihrer Nähe zu bieten.

In Deutschland sind unsere Achselpads vorrangig bei Rossmann, dm-drogerie Märkte, Müller, Douglas Internet und in vielen Douglas Parfümerien, bei Jibi, Globus etc. erhältlich. In Österreich haben wir mit der BIPA und mit dm zwei sehr starke Partner für Sie zu bieten.

 

Bei weiteren Fragen treten Sie einfach mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr MYDRY-Team


facebooktwittergoogle